Profitieren Sie von unserer Expertise  

Wenn Sie eine Immobilie bestmöglich veräußern möchten, dann sollten Sie nicht nur kostspielige Fehler vermeiden, sondern die 3 wichtigsten Faktoren für die erfolgreiche Veräußerung einer Immobilie beherzigen. Basierend auf unserer mehr als 40-jährigen Erfahrung in der Vermittlung von Wohnimmobilien und dem Know-How von über 800 Engel & Völkers Standorten weltweit, haben wir festgestellt, dass im Grunde drei wesentliche Faktoren ausschlaggebend sind, ob eine Liegenschaft erfolgreich verkauft werden kann.


Als erfolgreichster*, bankenunabhängiger Immobilienmakler in Deutschland möchten wir gerne unsere Expertise mit Ihnen teilen. Da das Thema sehr umfangreich sein kann, bieten wir Ihnen natürlich auch an, dass wir Sie jederzeit  - kostenfrei und unverbindlich - individuell beraten können.       

Die wichtigsten Faktoren für den erfolgreichen Verkauf

Ein kurzer Überblick - so verkaufen Sie mit Erfolg:

Wir wissen, wovon wir reden:

Einzigartiges Netzwerk

Zahlen, Daten, Fakten

Langjährige Markterfahrung

Mit über 800 Standorten und 12.000 Mitarbeitern weltweit zählen wir zu den größten, internationalen Maklerunternehmen. Unsere Expertise reicht vom behaglichen Reihenhaus bis zum luxuriösen Schlossanwesen.

Täglich registrieren wir mehr als 100.000 Webseitenbesucher und generieren eine Social Media Reichweite von über 1 Mio. Usern. Im Schnitt führen wir täglich ca. 1.750 Besichtigungen durch und erzielen 87 Abschlüsse.

Bereits seit über 40 Jahren sind wir erfolgreich in der Vermittlung von Immobilien aktiv und sind als Deutschlands erfolgreichster*, bankenunabhängiger Immobilienmakler ausgezeichnet worden.

FEEDBACK

Was sagen unsere Kunden?

"Engel & Völkers hat uns beim Verkauf unseres Hauses sehr professionell und charmant betreut. Alle Schritte wurden mit uns besprochen und transparent dargestellt. Absolute Weiterempfehlung"

"Engel & Völkers hat für uns mehrere Objekte veräußert, die als schwer zu verkaufen eingeschätzt wurden - von anderen! Beste Erreichbarkeit, absolute Zuverlässigkeit, höchste Sachkompetenz zeichnen E&V aus. Absolut empfehlenswert!"

"Alles was uns von Engel & Völkers vor Auftragserteilung extrem professionell präsentiert und versprochen wurde, wurde uneingeschränkt und sehr schnell eingehalten. Wir können und werden E&V jederzeit uneingeschränkt weiterempfehlen."

Eheleute H.
Aachen

Dr. Th.B.

Stolberg

Eheleute E.

Eschweiler

IMAGE

Eine Vielzahl an weiteren Referenzen

Was sollten Sie beim Verkauf Ihrer Immobilie beachten?

Die drei wichtigsten Faktoren

Optimal präsentieren

So offensichtlich dies auch sein mag: eine optimale Präsentation ist die Grundlage für einen erfolgreichen Verkauf. Hierzu zählen ansprechende Bilder, aussagekräftige Grundrisse und professionelle Videos. Sehr wichtig sind mittlerweile auch virtuelle Rundgänge und digitale Ansätze des Homestagings.  

Reichweite maximieren

Die beste Präsentation Ihres Hauses ist nichts wert, wenn nicht die richtige Zielgruppe angesprochen werden kann. Dabei geht es weder darum, nur vereinzelte Interessenten oder die gesamte Weltbevölkerung anzusprechen: relevant ist die 'richtige' Ansprache der 'richtigen' Zielgruppe. Und hierfür sollte man sich nicht nur auf die gängigen Immobilienportale verlassen.  

Zielführend verhandeln

Eine erfolgreiche Verhandlung setzt voraus, dass alle rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind: stimmt die Wohnflächenberechnung, sind alle Genehmigungen vorhanden? Neben dem Kaufpreis gibt es viele weitere Faktoren, die positiv ausgehandelt werden können. Das Ziel ist eine Win-Win Situation für alle Beteiligten. Aber denken Sie daran: Sie müssen sich in der Regel auch mit einer kritischen Bank einigen.

Der erste Eindruck zählt

Digitale Herausforderungen

Laut einer amerikanischen Studie zum Thema Immobilienvermarktung bemängelten 75% der Hauskäufer, dass das Online-Inserat den wahren Zustand der Immobilie falsch darstellte. 60% der Interessenten gelang es nicht, die Zimmergrößen anhand des Angebots online zu beurteilen. Und die Hälfte der Interessenten konnte anhand des Inserats online nicht erkennen, wie hell die angebotene Immobilie ist. Wie lösen Sie diese Probleme?

75%

Aussagekräftige, virtuelle Rundgänge

Digitalisieren Sie Ihre Immobilie!

Weniger Besichtigungen

Lasergenaue Abmessungen

4K- Aufnahmequalität

Vermeiden Sie Besichtigungstourismus - mit einem virtuellen Rundgang kann ein potentieller Kaufinteressent im Vorfeld beurteilen, ob die Immobilie passt.

Passt der geliebte Schrank in die gewünschte Nische? Ist das Sofa zu groß? Im virtuellen Rundgang können Sie alle Bereiche zentimetergenau abmessen  - online, ohne Vor-Ort Termin!

Die qualitativ konkurrenzlose Aufnahmequalität ermöglicht es, Ihre Liegenschaft im besten Licht zu präsentieren. Und dabei können Sie sogar Ausstattungshighlights jederzeit hervorheben.

Weitere Voraussetzungen

Eine aussagekräftige Darstellung

Professionelle Grundrisse

Vermeiden Sie ältere Grundrisse, die für den damaligen Genehmigungsprozess verwendet wurden. Lassen Sie die Grundrisse professionell aufarbeiten, da sich ernsthafte Interessenten die meiste Zeit mit den Grundrissen beschäftigen. Achten Sie auf die Richtigkeit der Pläne, um rechtliche Auseinandersetzungen zu vermeiden.  

Ansprechende Foto- und Videoaufnahmen

Der erste Eindruck ist entscheidend: achten Sie auf eine repräsentative Außenaufnahme bei passenden Lichtverhältnissen. Vermeiden Sie Photoshop-Experimente und störende Verzerrungen und nutzen Sie idealerweise eine Drohne. Nicht vergessen: ein Video generiert noch mehr Aufmerksamkeit.

'Entpersonalisieren' Sie Ihre Immobilie

Denken Sie daran: ein Interessent möchte sich in Ihrem Zuhause seine Zukunft vorstellen, nicht Ihre Vergangenheit. Erleichtern Sie diesen wichtigen Prozess, indem Sie persönliche Bilder und individuelle Gegenstände möglichst auf ein Minimum reduzieren. 

Mögliche Aus- und Umbauoptionen

Digitales Homestaging 

Ihre Immobilie ist ggf. renovierungsbedürftig oder entspricht nicht mehr dem aktuellen Zeitgeschmack? Sie möchten es Interessenten erleichtern, sich vorzustellen, wie die Immobilie aussehen könnte? Richtiges Homestaging ist Ihnen aber - verständlicherweise - zu kostspielig und würde Sie im Alltag zu sehr einschränken? Dann ist digitales Homestaging die richtige Lösung für Sie!

Ein Video sagt mehr als 1.000 Bilder

Videos steigern die Kaufbereitschaft

Mehr Sichtbarkeit

Menschen nehmen bis zu 70% mit den Augen wahr - mit Videos sprechen Sie somit die Aufmerksamkeit des Kunden auf natürliche Weise mehr an.Das Video bleibt zudem länger in Erinnerung.

Mehr Emotionalität

Ergänzen Sie Ihr Video mit einem professionellen Voiceover und passender Hintergrundmusik. Kaufentscheidungen bei Wohnimmobilien sind generell eher emotional als rational. 

Vermeiden Sie Preisreduktionen

Die Basis: der richtige Marktwert

Die richtige Bestimmung des aktuellen Marktwerts ist fast schon eine Wissenschaft für sich. Fragen Sie Ihre Bank, Ihren Nachbarn und einen Gutachter: Sie werden drei unterschiedliche Preise genannt bekommen. Dabei ist der richtige Marktwert die Grundlage für einen erfolgreichen Verkauf; bei einem zu hohen Preis erhalten Sie kaum bis wenige qualifizierte Anfragen, bei einem zu niedrigen Preis verschenken Sie Geld. 


Um eine realistische Erstindikation zu erhalten, empfehlen wir die Nutzung unseres prämierten Bewertungstools: basierend auf Millionen von Immobiliendaten und umfangreichen Big-Data-Analysen errechnet unser Tool eine aktuelle Martwertspanne. Unsere lokalen Experten helfen dabei, die errechneten Werte auf Plausibilität zu prüfen und eine preisliche Empfehlung auszusprechen. Probieren Sie es aus: die Nutzung ist kostenfrei und unverbindlich.

Mit Engel & Völkers erreichen wir täglich 100.000 Webseitenbesucher und generieren eine Social Media Reichweite von über 1.0 Mio Usern. Dadurch entstehen täglich Tausende von Kontakten und Suchanfragen.

– Erten Dörter, Geschäftsführer Engel & Völkers Kölner Umland und Aachen

Präsenz bedeutet Reichweite

Bessere Sichtbarkeit in den Portalen

Achten Sie bei der Platzierung Ihres Angebotes darauf, dass Sie - auch überregional - auf der ersten Seite erscheinen. Dies können Sie ermöglichen, indem Sie z.B. auf Immoscout24 eine sogenannte Schaufensterplatzierung für ca. 1.500 EUR erwerben. Die Logik ist offensichtlich: mehr Sichtbarkeit führt zu mehr Anfragen und somit im Idealfall zu einem besseren Verkauf. 

FEATURES

Weitere Maßnahmen

Lokale Netzwerke

Verkaufsschild

Überregionale Anzeigen

Wer sind die richtigen Ansprechpartner in Ihrer Region? Kontaktieren Sie Ärzte, Anwälte und Steuerberater - in manchen Fällen sind passende Kaufinteressenten bekannt und können empfohlen werden.   

Ein Verkaufsschild kann sehr zielführend Käufer ansprechen, die sich schon immer für die Lage interessiert haben und ggf. nicht aktiv auf Immobilienportalen suchen.

Der ideale Käufer kommt häufig nicht aus Ihrem direkten Umfeld. Schalten Sie überregionale Anzeigen, um auch Interessenten anzusprechen, die zum Beispiel aus beruflichen Gründen in Ihre Region ziehen werden.  

Anfragenmanagement

Der Unterschied zwischen A- und C- Kunden 

Ernsthaftes Interesse oder Langeweile?

Mit der Veröffentlichung auf Immobilienportalen werden Sie vermutlich direkt unzählige Anfragen erhalten. Doch nicht jede Anfrage ist mit ernsthaftem Kaufinteresse gleichzusetzen. Qualifizieren Sie jede Anfrage und stellen Sie viele Fragen: wie lange sucht der Interessent, steht die Finanzierung?

Der A-Kunde

Der A-Kunde kennt den Markt und hat mehrere Immobilien besichtigt. Er verfügt über eine allgemeine Finanzierungszusage. Erfahrungsgemäß melden sich mehr A-Kunden, wenn der Marktwert realistisch ist. Bei überteuerten Vorstellungen werden sich vermehrt - wenn überhaupt - C-Kunden melden. 

Einen besonderen Fokus haben wir auf unsere vorgemerkten Kaufinteressenten: wir kennen deren Präferenzen und Prioritäten. Mittlerweile verkaufen wir ca. 60% unserer Angebote an vorgemerkte Suchkunden.

– Nicole Schöttle, Teamleitung Engel & Völkers Aachen

Ihre Zeit ist kostbar

Qualifizieren Sie Ihre Suchinteressenten

1

2

3

Stellen Sie die richtigen Fragen

Prüfen Sie die Bonität

Klären Sie die Eckdaten

Wie lange sucht der Kunde schon? Passt die Raumaufteilung? Welche Immobilien wurden bereits besichtigt? Diese Phase kann sehr zeitaufwändig sein, aber äußerst wichtig in der Qualifizierung von potentiellen Käufern.

Nichts ist ärgerlicher, wenn der Käufer kurz vor Notartermin aufgrund einer fehlenden Finanzierung wieder abspringt. Wer übernimmt jetzt die Notarkosten? Sichern Sie sich bereits im Vorfeld entsprechend ab.

Ihre Zeit ist kostbar. Sie müssen nicht jeden Sonntag opfern, damit Ihnen unbekannte Personen Ihr Schlafzimmer begutachten. Klären Sie vorab die relevanten Eckdaten. Ernsthafte Interessenten sind zeitlich flexibler. 

VIDEO

Führen Sie virtuelle Besichtigungen durch

Sicherheit

Covid-19

Privatsphäre

Lernen Sie den Interessenten bei einer von Ihnen geführten virtuellen Besichtigung kennen.

Vermeiden Sie das Risiko einer Ansteckung - mit Abstand beraten Sie derzeit am besten!

Bestimmen Sie, welche Bereiche Ihrer Immobilie virtuell besichtigt werden können.

Wichtiger Hinweis

Vermeiden Sie Besichtigungskriminalität

Bitte denken Sie daran: das Internet birgt viele Risiken, Identitäten können schnell getäuscht werden. Geben Sie zu keinem Zeitpunkt einfach Ihre Adresse und Ihre Kontaktdaten heraus, ohne vorher ausführlich mit dem angeblichen Interessenten gesprochen zu haben. Im Idealfall beantragen Sie für die Dauer der Vermarktung eine Pre-Paid Telefonnummer und fordern von allen Interessenten Personalien vor der Weitergabe Ihrer Kontaktdaten an.  

Die Voraussetzungen

Die Basis: ein rechtssicheres Fundament

Bevor Sie nun in die Verhandlungen mit dem Kaufinteressenten einsteigen, sollten Sie darauf achten, dass die rechtlichen Grundlagen für den Verkauf gegeben sind. Damit sind u.a. Baulasten und bau- und grundbuchrechtliche Einschränkungen, aber auch die Richtigkeit von Flächenberechnungen und Baugenehmigungen gemeint. Als Verkäufer sind Sie für diese Themen verantwortlich und können rechtlich haftbar gemacht werden. Vermeiden Sie auch das Verschweigen von baulichen Mängeln oder z.B. Wasserschäden, da selbst nach dem Verkauf Regressansprüche gegen Sie gestellt werden können.


Sollten diese Punkte positiv geklärt sein, können die Verhandlungen gestartet werden.

Teure Folgekosten

Wann sind Sie als Verkäufer in der Haftung?

Flächenberechnung

Achten Sie darauf, dass die Flächenberechnung stimmig ist und den aktuellen, genehmigten Bauzustand widerspiegelt.

Bauliche Schäden

Ihnen ist ein Wasserschaden bekannt, der allerdings auf den ersten Blick nicht sichtbar ist? Sollte dies vom Gericht als arglistige Täuschung gewertet werden, kann es sehr schnell sehr teuer werden.

Energieausweis

Als Verkäufer müssen Sie Kaufinteressenten einen aktuellen Energieausweis zur Verfügung stellen, ansonsten können Strafen bis zu 15.000 EUR gemäß §8 Abs. 1 EnEG folgen.

Es geht nicht nur um den Kaufpreis

Zielsetzungen einer Verhandlung

Das Ziel einer erfolgreichen Verhandlung ist stets eine Win-Win-Situation: Sie und der Käufer sollten ein gutes Gefühl beim Verkauf haben und sich zu keinem Zeitpunkt benachteiligt fühlen.


Bei den Verhandlungen geht es dabei nicht nur um den Kaufpreis - es sollte auch eine gütliche Einigung u.a. in den folgenden Punkten erzielt werden:

  • Übergabezeitpunkt
  • Zeitpunkt der Kaufpreiszahlung
  • Nutzungsminderungen
  • Übernahme von beweglichen Gegenständen
  • u.v.m.
Die abschliessende Beurkundung

Der Kaufvertragsentwurf und der Notartermin

Die Beauftragung eines Entwurfs

Da der Käufer die Notarkosten übernimmt, achten Sie bitte auch darauf, dass der Notar vom Käufer beauftragt wird. Lassen Sie sich eine Kaufabsichtserklärung unterzeichnen, die u.a. festhält, dass beim Rücktritt vom Kaufinteresse die Notarkosten vom Kaufinteressenten übernommen werden.

Die Kaufpreiszahlung

Nach erfolgtem Notartermin prüft der Notar die Voraussetzungen für den Verkauf, u.a. ob die Stadt ein Vorkaufsrecht ausüben möchte. Dieser Vorgang kann je nach Region 4-8 Wochen in Anspruch nehmen. Die Kaufpreiszahlung erfolgt sodann Zug-um-Zug mit Übergabe der Immobilie.

Fragen zu Baulasten, Kostenvoranschläge, Risiken, Mängel, Finanzierungen etc.?

Wir helfen Ihnen gerne!

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht alle Eventualitäten eines Verkaufs auf dieser Seite berücksichtigen können - dafür ist der Immobilienverkauf zu speziell und einzigartig. Sehr gerne stehen wir Ihnen jedoch bei Fragen gerne beratend zur Verfügung!

* Nettoprovisionsumsatz Wohnen Gesamt Deutschland 2018

(im immobilienmanager 09/2019

ENGEL & VÖLKERS Aachen

Ursulinerstrasse 25

52062 Aachen

Deutschland

Telefon: +49 241 70 19 10